WISINGER -FLORIAN OLGA

Wien 1844 - 1926 Wien

Olga Wisinger-Florian wurde am 1.November 1844 in Wien geboren. Die ausgebildete Pianistin studierte bei Melchior Fritsch und August Schaeffer, ehe der Österreichische Stimmungsimpressionist Jakob Schindler ihr Lehrer wurde. Neben Marie Egner und Tina Blau zählte Olga Wisinger - Florian zu den erfolgreichsten Malerinnen der Wiener Jahrhundertwende. Ihre Gemälde waren regelmäßig auf den Jahresausstellungen des Künstlerhauses, später auch auf Sezessions- und Hagenbundausstellungen zu sehen. Sie malte auf unkonventionelle, lockere Art stimmungsvolle Landschaftsbilder von Wien und Umgebung. Gemüsegärten, Althagsarbeiten am Feld und soeben erst frisch gepflückte Wiesenblumen schildert die Naturliebhaberin mit zurückhaltender Ästhetik und fein abgestimmten Licht und Schatten. Olga Wisinger- Florian verstarb am 27. Februar 1926 in Wien.

OLGA WISINGER -FLORIAN
Wien 1844 - 1926 Wien
Schlosskapelle des Fürsten Turn & Taxis im Regensburger Schloss St. Emeran
Öl auf Karton
72,5 x 86,5 cm
links unten signiert

OLGA WIESEINGER-FLORIAN
Wien 1844 - 1926 Wien
Ulmenallee am Schwarzen Meer
Öl auf Karton
36 x 52 cm
rechts unten signiert 

 

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr