POELL ALFRED

Oberndorf bei Salzburg 1867 - 1929 Gmunden

Alfred Poell wurde am 27. März 1867 in Oberdorf bei Salzburg geboren. Seine Ausbildung  erhielt er in München bei W. Velten. Ab 1913 war Alfred Poell Mitglied der Wiener Sezession, wo er auch an zahlreichen Ausstellungen beteiligt war. 1925 erhielt er den Staatspreis. Poell war Gründungsmietglied der Künstlervereinigung ,,Der Ring" in Linz, wo er ein großer Förderer des Kulturlebens war. Für den Arzt und Maler bildeten die vielfältigen Landschaftsszenerien Oberösterreichs und seines Heimatlandes Salzburg ein reiches und für ihn erwanderbares Themengebiet.

In der Wahl der kraftvoll eingesetzten Farben und den breiten, abgesetzten Pinselstrichen, die in ihrer vibrierenden Wirkung an die Malerei Alfons Walde erinnert, verbindet Poell die Lichtmalerei des Impressionismus mit der stimmungsvollen Wiedergabe der Landschaftsmalerei. Werke von Alfred Poell befinden sich im Landesmuseum Salzburg und im Oberösterreichischen Landesmuseum in Linz. Alfred Poell verstarb am8.September 1929 in Gmunden.

ALFRED POELL
Oberndorf bei Salzburg 1867-1929 Gmunden
Staatschreiberei in Rapperswyl
Öl auf Karton
54 x 79 cm
Rechts unten signiert

ALFRED POELL
Oberndorf bei Salzburg 1867-1929 Gmunden
Landschaft mit Weiden
Öl auf Leinwand
20 x 40 cm
rechts unten signiert

ALFRED POELL
Oberndorf bei Salzburg 1867-1929 Gmunden
Gewitterstimmung am Attersee
Öl auf Leinwand
71,5 x 79 cm
links unten signiert

ALFRED POELL
Oberndorf bei Salzburg 1867-1929 Gmunden
Faraglioni bei Capri
Öl auf Leinwand
78 x 86 cm
links unten signiert

ALFRED POELL
Oberndorf bei Salzburg 1867-1929 Gmunden
Blumenstillleben
Öl auf Karton
64 x 79 cm
links oben signiert und datiert 1924

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr