PAUSER SERGIUS

Wien 1896 - 1970 Klosterneuburg

Sergius Pauser wurde am 28. Dezember 1896 in Wien geboren. Er studierte nach an der Akademie der bildenden Künste in München bei Carl Johann Becker- Gundahl, Ludwig von Herterich, Max Dörner sowie Carl Caspar sowie an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Karl Sterrer. Er wurde Mitglied der Wiener Secession. Nach einer Phase unter dem Einfluss des österreichischen Expressionismus wurde Pauser zu einem bedeutenden Vertreter der Neuen Sachlichkeit, von der er sich allerdings später wieder distanzierte.

Er nahm an zahlreichen Ausstellungen wie in Deutschland, der Schweiz und den USA teil. Er leitete die Meisterschule für Malerei an der Wiener Akademie der bildenden Künste. Pauser wurde zum bevorzugten Porträtisten österreichischer Persönlichkeiten und zeichnete sich als Lehrer zahlreicher später bedeutender Künstler aus. Er erhielt den Großen Österreichischen Staatspreis. Sergius Pauser verstarb am 16.März 1970 in Klosterneuburg.

SERGIUS PAUSER
Wien 1896 - 1970 Klosterneuburg 
Monte Carlo
Öl auf Leinwand
47 x 41 cm
links unten signiert

SERGIUS PAUSER
Wien 1896 - 1970 Klosterneuburg 
Istanbul
Öl auf Leinwand
73 x 60 cm
rechts unten signiert und datiert 50

 

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr