MAHRINGER ANTON

Neuhausen/Stuttgart 1902 - 1974 St. Georgen Gailtal

Anton Mahringer wurde am 26. September 1902 in Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart geboren. Der ehemalige Banklehrling studierte von 1924 bis 1930 in Stuttgart, zunächst an der Stuttgarter Kunstgewerbeschule, ab 1925 an der Kunstakademie bei A. Waldschmidt und A. Kolig. 1927 besichtigte der Künstler während einer Italienreise Mailand, Florenz, Orvieto, Rom, Neapel und Palermo. Durch seinen Lehrer A. Kolig reiste Anton Mahringer 1928 erstmals nach Nötsch, wo er F. Wiegele kennenlernte, alle drei wurden später Mitglieder des "Nötscher Kreises". 

1929/30 schuf er gemeinsam mit anderen Schülern von A. Kolig jene Fresken im Klagenfurter Landhaus, die 1938 wieder abgeschlagen werden sollten. Anton Mahringer übersiedelte 1931 endgültig ins Gailtal und unternahm in den 30er Jahren Reisen nach Dalmatien und Deutschland. Später erfolgten zahlreiche Studienreisen nach Südtirol, Ischia, Jugoslawien, Deutschland, Spanien, Israel und Südfrankreich sowie in den Libanon und in die Türkei. Aufgrund seiner Wehruntauglichkeit war Anton Mahringer während des Zweiten Weltkrieges als Zeichenlehrer in Hermagor tätig. Der Künstler war Mitglied der Wiener Secession und des Kunstvereins für Kärnten und nahm an zahlreichen Ausstellungen teil, u. a. in den Galerien Würthle und Welz in Wien und Salzburg. 1948 erhielt er den Österreichischen Staatspreis. 

In einem persönlichen Landschaftsstil schuf Anton Mahringer vor allem Landschaften des Gailtales. Anton Mahringer verstarb am 29. Dezember 1974.

MAHRINGER ANTON
Neuhausen/Stuttgart 1902 - 1974 St. Georgen Gailtal
Dorf in der Provence
Öl auf Leinwand
58 x 78 cm
links oben signiert und datiert 1934

MAHRINGER ANTON
Neuhausen/Stuttgart 1902 - 1974 St. Georgen Gailtal
Stuttgart
Öl auf Leinwand
62 x 74 cm
rechts unten signiert und datiert 58
WVZ Seite 29

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr