HOFMANN EGON

Linz 1884 - 1972 Linz

Egon Hofmann wurde am 13. September 1884 in Kleinmünchen geboren. Er maturierte am Humanistischen Gymnasium in Linz und begann danach ein Jus Studium. 1903 wurde er in München Mitglied des Corps Makaria. Während des Studiums kam es zu Aufenthalten in Paris, in diesen besuchte er den Louvre und die Académie de la Grande Chaumière.  Hofmann war Mitgründer des Künstlerbund ,,Der Ring".  Dabei kam es zu Bekanntschaften von Matthias May und Margarete Pausinger.  1922 gründete er die Künstlervereinigung ,,Maerz" in Linz. Zeit seines Lebens unternahm Hofmann häufig Reisen durch ganz Europa und bestieg viele Berge. Neben Ölgemälden schuf der Künstler Pastellzeichnungen und Grafiken (Kaltnadelradierungen und Holzschnitte). Seine Werke wurden zahlreich im In- und Ausland in Ausstellungen gezeigt. Viele seiner Arbeiten befinden sich heute im Königlichen Kupferstichkabinett in Dresden, in der Albertina in Wien, im Oberösterreichischen Landesmuseum und in der Neuen Galerie in Linz.  Egon Hofmann verstarb am 30. November 1972 in Linz.

 

HOFMANN EGON
Kleinmünchen 1884-1972 Linz
Südliche Landschaft
Öl auf Leinwand
52 x 65 cm
links unten signiert und datiert 71
rückseitig Nachlassstempel

 

HOFMANN EGON
Kleinmünchen 1884-1972 Linz
Südliche Landschaft
Öl auf Leinwand
39 x 49 cm
rückseitig Nachlassstempel

HOFMANN EGON
Kleinmünchen 1884-1972 Linz
St. Cruz/La Palma
Öl auf Platte
37 x 51 cm
links unten signiert und datiert 72
rückseitig Nachlassstempel

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr