HÖLZER WEINECK IRENE

Prag 1888 - 1965 Wien

Die Stillleben- und Portraitmalerin Irene Hölzer Weineck wurde am 14.Oktober 1888 in Prag geboren. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Akademie und an der Kunstgewerbeschule Prag. War Mietglied der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs. Die erwähnenswertesten Portraits wahren die des Kardinals Dr. Theodor Innitzer für San Crisogno in Rom, des Grazer Fürstenbischofs Dr. Pawlikowski und des Präsidenten der Akademie der Wissenschaft Univ. Prof. Dr. Oswald Redlich. Im Jahr 1930 erhielt sie den Ehrenpreis der Stadt Wien. Irene Hölzer Weineck verstarb am 24.Oktober 1965 in Wien.

WEINECK HÖLZER IRENE
Prag 1888 - 1965 Wien
Einstein
Öl auf Leinwand
70 x 65 cm
links unten signiert und datiert 1955

WEINECK HÖLZER IRENE
Prag 1888 - 1965 Wien
Die Lesende
Öl auf Leinwand
50x 40 cm
links unten monogrammiert

WEINECK HÖLZER IRENE
Prag 1888 - 1965 Wien
Knabe auf Holzpferd
Öl auf Leinwand
96 x 65 cm

WEINECK HÖLZER IRENE
Prag 1888 - 1965 Wien
Kardinal Theodor Innitzer
Öl auf Leinwand
80 x 60 cm

WEINECK HÖLZER IRENE
Prag 1888 - 1965 Wien
Kinderkopf mit blauer Mütze
Öl auf Leinwand
47,5 x 40,5 cm

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr