FLOCH JOSEF

Wien 1894 - 1977 New York

Josef Floch wurde am 5.November 1894 in Wien geboren. Er studierte an der Wiener Akademie und war ab 1919 Mitglied des Hagenbundes, wo er häufig ausstellte. Floch übersiedelte 1925 nach Paris, wo er sich dank seines Freundes Willy Eisenschitz rasch etablierte. Er stellte in der renommierten Galerie von Berthe Weill aus, die auch Picasso und Modigliani betreute. Zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen dokumentierten auch in New York seine Erfolge.

Meist haben seine Bilder keine Handlungen, sondern beschreiben Zustände und Beziehungen des menschlichen Zusammenlebens. In seinen Landschaftsbildern dominieren vorwiegend Stumpfe, Erdige Farbtöne, wobei etwa um 1950 neue Farbakkorde kräftig und weitgehend gesättigte Farbtöne die Gemälde bestimmen. Seine Reisen brachten ihn von Palästina über Paris nach New York, wo er 1977 verstarb.

FLOCH JOSEF
Wien 1896-1977 New York
Maternity, Mimmi Floch mit Gito
Öl auf Leinwand
99 x 64 cm
rechts unten signiert
Abgebildet im WV.429 Seite 281

FLOCH JOSEF
Wien 1894-1977 New York
Landschaft
Öl auf Leinwand
82 x 60 cm
rechts unten signiert

FLOCH JOSEF
Wien 1894-1977 New York
Maler und Model vorm Fenster
Öl auf Leinwand
62 x 50 cm

Kunsthandel Freller Antikhaus Ges.m.b.H
Kellergasse 10, A-4020 Linz , Austria
TEL 0732 / 600027, FAX 0732 / 600047
office@antikhaus.at | www.kunsthandel-freller.at
 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr