ALTMÜLLER BENI

geb. Linz 1952

Beni Altmüller wurde am 26. Mai 1952 in Linz geboren. Er studierte er an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz und machte 1977 sein Diplom bei Helmuth Gsöllpointner. Von 1978 bis 1995 arbeitete er mit Gerhard Bogner im Atelier Altmüller-Bogner. Beschäftigung mit Interiordesign, Vergnügungsdesign, Kommunikationsschmuck und Architektur. Von 1983 bis 1985 war er künstlerischer Leiter und Manager vom Posthof−Zeitkultur am Hafen in Linz. Er ist Vater zweier Kinder und lebt in Linz und im Piemont. Seit 2000 widmet er sich vorrangig der Malerei und Skulptur Beni Altmüller ist ein erfahrener österreichischer Maler, Zeichner, Grafiker und Bildhauer, der seine Arbeiten international ausgestellt hat, unter anderem in Italien, Japan und Australien. Er möchte jeden Betrachter dazu ermutigen, in gegensätzliche Umgebungen zu treten, die sein Selbstverständnis herausfordern, und Bilder mit verzerrten Perspektiven und Haltungen zu komponieren. Seine abgebildeten Figuren drehen und fliegen in nicht wiedererkennbaren Szenen und prallen von stoffartigen Oberflächen ab, um letztendlich die Betrachtung der Wahrnehmung zu fordern.

Seine Werke befinden sich unter anderem: Sammlung des Landes OÖ, Sammlung Lentos Linz, Österr. Nationalbank, Sammlung Angerlehner, Samlung Siemens München, Palazzo Barolo Turin, und etlichen mehr.

ALTMÜLLER BENI
geb. 1952 Linz
Lokale Stimulation
Acryl auf Leinwand
100 x 100 cm
rückseitig signiert und datiert 2009